Cotton made in Africa | Alben | Profilalbum

Albert Watson fotografiert Cotton made in Africa-Kleinbauern -> Starfotograf bringt ein Stück Benin nach Hamburg
photo
Hochgeladen von: Cotton made in Africa
Cotton made in Africa (CmiA) und die Deichtorhallen Hamburg haben den Starfotografen Albert Watson nach Benin geschickt. In den letzten zwei Wochen fotografierte Watson Baumwollbau-ern, die mit der Initiative zusammenarbeiten. Die Bilder werden nächstes Jahr im Rahmen einer Gesamtschau des Werks von Albert Watson unter dem Titel „Albert Watson – Memories and Visions feat. Faces of Africa“ im Haus der Photographie ausge-stellt. LINK
Cotton made in Africa Die fertigen Bilder werden voraussichtlich vom 14. September 2012 bis zum 6. Januar 2013 im Haus der Photographie in den Deichtorhal-len Hamburg zu sehen sein.
Cotton made in Africa Am Abend des 13. Septembers gibt es jedoch die große Eröffnung!
Wie in den Deichtorhallen üblich gibt es dann die großen Festreden, Gedanken des Künstlers zu seinen Werken sowie Drinks und Snacks.
EINTRITT FREI!